Diözesanwallfahrt nach Retzbach

Die Landsmannschaft der Oberschlesier -Kreisgruppe Würzburg- war auch in diesem Jahr wieder zahlreich mit Trachtenträgerinnen und den Bergmännern bei der Diözesanwallfahrt der Aussiedler und Vertriebenen in der Diözese Würzburg nach „Maria im Grünen Tal in Retzbach“ vertreten. Nach der Begrüßung und Einstimmung in Thüngersheim durch den Aussiedler- und Vertriebenenseelsorger, Herrn Pfarrer Adam Possmayer, begann die Wallfahrt durch die Weinberg. Dort feierte Herr Ehrendomkapitular Pfarrer Dr. Joachim Giela, Visitator für Breslau, Branitz und Glatz die Wallfahrtsmesse. Anschließend folgte eine sehr eindrucksvolle Lichterwallfahrt.
Günther Rinke
Vorsitzender der Kreisgruppe

Impressionen von der Wallfahrtsmesse mit anschließender Lichterprozession am Wallfahrtsort „Maria im Grünen Tal“ zu Retzbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.