Barbaratag

Nach einem festlichen Barbara Gottesdienst mit Pfarrvikar Sebastian Krems begann die Barbarafeier am Samstag im St. Thekla Seniorenzentrum.
„Oberschlesien ist mein liebes Heimatland“ erklang und eröffnete die traditionelle Barbarafeier der Landsmannschaft der Oberschlesier Kreisgruppe Würzburg. Mit Grußworten wurde die Arbeit der Landsmannschaft gewürdigt. Die Festansprache hielt Stephan Rauhut Bundesvorsitzender der Landsmannschaft Schlesien ­ Nieder­ und Oberschlesien e.V. aus Bonn und Präsidiumsmitglied des Bundes der Vertriebenen (BdV).
Bei Kaffee und Oberschlesischem Käse­ und Mohnkuchen wurden vom Vorsitzenden der Oberschlesier KG Würzburg Günther Rinke einige langjährige Mitglieder geehrt. Für ihre besonderen Verdienste wurde die Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm mit der Goldenen Ehrennadel, der höchsten Auszeichnung der Landsmannschaft, geehrt. Günther Rinke bedankte sich bei allen Helfer/innen sowie den Jubilaren und wünschte Ihnen alles Gute und “Glück Auf” für die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.