Barbara-Feier

Das Barbarafest wurde im vollbesetzten Pfarrsaal gefeiert. Begrüßen konnte der Vorsitzende der Kreisgruppe Günther Rinke, Paul Lehrieder, MdB, Oliver Jörg, MdL, stv. Landrat Armin Amrehn, Stadtrat Rainer Schott und den BdV Bezirks- und Kreisvorsitzenden Albert Krohn sowie eine Vertretung der Kreisgruppe aus Nürnberg, mit deren Vorsitzenden Georg Masnitza und Stellv. Christoph Krusel. In der Festansprache hat der Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder die aktuelle Vertriebenenpolitik hervorgerufen und besonders auf das in Berlin im Bau befindliche Dokumentations- und Informationszentrum der „Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ hingewiesen. Dieses soll an das Unrecht erinnern und zur Versöhnung beitragen. Vom Bundesgeschäftsführer der Landsmannschaft der Oberschlesier Sebastian Wladarz wurde Hr. Bischof Mixa die Urkunde zur Aufnahme in die Landsmannschaft überreicht. Bei guter Stimmung schmeckte am Festtag der oberschlesischem Mohn- und Käsekuchen und vielen Streusel drauf.
Günther Rinke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.